11 absurde Verschwörungstheorien, über die ich immer noch nachdenke

8. Michael Jackson: „Die Theorie geht so: Diana Ross und Smokey Robinson sind die leiblichen Eltern von Michael Jackson. Deshalb war Michael so talentiert. Als Michael geboren wurde, war Smokey 18 und Diana 14 Jahre alt. Weil die beiden super jung waren, hat Motown-Gründer Berry Gordy das Baby an Joe Jackson gegeben, seinen alten Boxkumpel und Musikerkollegen aus Chicago. Joe hatte eine große Familie, in die Michael perfekt reingepasst hat. So konnte man die junge Schwangerschaft von Diana richtig gut vertuschen. Es gab auch Gerüchte, dass Michael nicht selbst der Sohn von Diana, sondern der Vater von Dianas Sohn, Evan Ross, wäre, denn Evan sieht den beiden sehr ähnlich. “ —Jameslieb1 Let's block ads! (Why?)

11 absurde Verschwörungstheorien, über die ich immer noch nachdenke
8. Michael Jackson: „Die Theorie geht so: Diana Ross und Smokey Robinson sind die leiblichen Eltern von Michael Jackson. Deshalb war Michael so talentiert. Als Michael geboren wurde, war Smokey 18 und Diana 14 Jahre alt. Weil die beiden super jung waren, hat Motown-Gründer Berry Gordy das Baby an Joe Jackson gegeben, seinen alten Boxkumpel und Musikerkollegen aus Chicago. Joe hatte eine große Familie, in die Michael perfekt reingepasst hat. So konnte man die junge Schwangerschaft von Diana richtig gut vertuschen. Es gab auch Gerüchte, dass Michael nicht selbst der Sohn von Diana, sondern der Vater von Dianas Sohn, Evan Ross, wäre, denn Evan sieht den beiden sehr ähnlich. “ —Jameslieb1 Let's block ads! (Why?)