16 Hochzeitserlebnisse, die absolut zum Fremdschämen sind

1. „OH MEIN GOTT, ich bin gerade am Pinkeln.“ „Ich war auf einer Hochzeit, auf der die Mutter des Bräutigams so betrunken war, dass sie sich auf ihrem Stuhl sitzend einpisste und dabei ,OH MEIN GOTT, ich bin gerade am Pinkeln!' rief. Dann hat...

16 Hochzeitserlebnisse, die absolut zum Fremdschämen sind

1. „OH MEIN GOTT, ich bin gerade am Pinkeln.“

„Ich war auf einer Hochzeit, auf der die Mutter des Bräutigams so betrunken war, dass sie sich auf ihrem Stuhl sitzend einpisste und dabei ,OH MEIN GOTT, ich bin gerade am Pinkeln!' rief. Dann hat sie mehr als fünf Minuten lang lachend auf dem nassen Stuhl gesessen.

Später ist sie in den gleichen Klamotten auf ihrem Bett eingepennt. Der Empfang war in ihrem Haus, weil es ein schönes Anwesen am See war. Ihre Schwester musste den ekligen Stuhl vor allen Leuten saubermachen.“

saraf46cbcaf4c

2. Der Anhang

„Ich war auf einer Hochzeit, wo eine Frau ziemlich angefressen war, weil man sie nicht gebeten hatte, Brautjungfer zu sein. Zumal ihr Mann Trauzeuge des Bräutigams war. Sie hatte vorher rausgefunden, wie die Kleider der Brautjungfern aussehen und beschloss, etwas Ähnliches anzuziehen. Sie wollte aussehen, als gehöre sie zur Hochzeitsgesellschaft.

Sie ist zweimal ausgerastet, weil sie beim Empfang nicht mit der Hochzeitsgesellschaft angekündigt wurde, also hat sie sich an den Arm ihres Mannes geklammert – mit der ihm zugewiesenen Brautjungfer auf seiner anderen Seite. Danach fand sie einen Blumenstrauß und lief alleine als besondere Freundin der Braut ein. Sowas von peinlich.“

anymousenon

3. Kleine Monster

„Eine Freundin von mir wollte KEINE Kinder auf ihrer Hochzeit. Es stand buchstäblich auf der Einladung. Ihre Cousine ist mit zwei Kindern unter drei Jahren aufgetaucht und dann meiner Freundin gegenüber ausgerastet. Die Braut hat die Sache dann halt durchgehen lassen, weil die Kinder ja nun schon mal da waren.

Während der Zeremonie sind die Kinder dann schreiend durch die Kirche gerannt und haben die Deko runtergerissen, um sich damit zu bewerfen. Die Mutter hat nichts dagegen getan. Ich habe in meinem ganzen Leben NIE eine wütendere Braut gesehen. Sie tat mir so leid.“

missgem

4. ,Ich esse die Brust deiner Frau!'

„Ich war auf einer Hochzeit mit einer Hochzeitstorte, auf der ein Bild vom Brautpaar war. Richtig peinlich war dann der betrunkene Onkel des Bräutigams, der zu ihm kam und meinte: ,Ich esse gerade die Brust deiner Frau!' Im ganzen Raum war plötzlich Totenstille.“

ilovethewordhello

5. Überraschungsbesuch

„Während des Empfangs meiner Hochzeit musste ich gut zwei Stunden stehen, um Gäste zu begrüßen und mit ihnen zu plaudern. Ich habe zwischendrin eine kleine Pause gemacht, um mich einfach mal kurz zu setzen. Meine Schwester – die meine Trauzeugin war – hat neben mir gelesen. Als ich dann wieder aufstand, hat sie sich plötzlich von hinten fest an mich gedrückt.

Meine Mutter und Tante standen in der Nähe und haben mich unauffällig zur Toilette gebracht. Denn: Ich hatte meine Regel bekommen und ihnen war der große rote Fleck auf der Rückseite meines Kleides aufgefallen. Ein Glück hatte meine Schwester einen Fleckentferner dabei und meine Tante ist schnell zur Tankstelle gehuscht, um Tampons zu kaufen. Meine Mutter meinte noch: ,Schade, ich dachte, ich würde bald Großmutter werden!'“

adinac4cf7a3102

6. Der Geizhals

„Bei der Hochzeit meines Cousins hat seine Familie für alles bezahlt. Der Beitrag der Braut war eine offene Bar, die NUR für ihre Freunde und Verwandten zugänglich war. Die Ehe hielt ein Jahr.“

kcwayside

Universal Pictures

7. Die Ansage

„Der Exmann meiner Freundin ist Politiker. Während seiner Rede hat er den Priester beleidigt, nicht mal seine neue Frau erwähnt und das Ganze mit, ,Scheiß auf die Liberal Democrats!' beendet. Peinlich.“

vickib4cfebf6ee

8. Die Eifersüchtige

„Der DJ hat die Leute ´, die das Strumpfband und den Strauß gefangen hatten miteinander tanzen lassen. Der Kerl, der das Strumpfband gefangen hat, hatte sich am Wochenende zuvor verlobt und seine Verlobte ist (ZWEIMAL) betrunken auf die Tanzfläche gestürmt und hat versucht, die beiden zu trennen.

Beim dritten Mal ging sie mit Gewalt dazwischen und die Frau mit dem Strauß hat beschämt die Tanzfläche verlassen.“

alisonb4cfd9a027

9. Die Tratschtante

„Bei der Hochzeit des Cousins meines Papas hat der Vater der Braut seine Rede als Gelegenheit genutzt, die schwierige Geburt seiner Tochter detailliert zu beschreiben. Das dauerte 15 Minuten und er hat das Wort ,Schleimpfropf' mindestens dreimal verwendet.“

mkrobertson92

10. Der freizügige Opa

„Bei der Hochzeit meines Bruders ist meinem Opa die Hose bis zu den Knöcheln runtergerutscht. Anstatt sie sofort wieder hochzuziehen, fragt er (laut!): ,Will jemand ein Foto machen?!'“

okaykaylyn

11. Die Tanzeinlage

„Ich war auf einer Hochzeit, bei der der Vater der Braut schon während seiner Rede total abgefüllt war. Dabei dankte er sich selbst dafür, die Hochzeit bezahlt zu haben. Als wäre das noch nicht genug gewesen, hat er sich, als alle mit dem Vater-Tochter-Tanz rechneten, einen Zylinder aufgesetzt und eine Sexpuppe hervorgeholt. Mit der hat er dann vor ALLEN LEUTEN einen lächerlichen Tanz aufgeführt.

moriahc2

12. Der Regelbrecher

„Ich war bei einer Hochzeit, bei der keine Handys, Kameras und so weiter erlaubt waren. Das hat einen Gast nicht davon abgehalten, sich mit seinem riesigen iPad in den Mittelgang zu stellen und ein Foto der einlaufenden Braut zu machen. – Macht sowas nicht!“

ericag19

13. Die Wegzehrung

„Der Vater der Braut hat sie mit einer Dose Bier in der Hand zum Altar geführt.“

carinaw4997f70cf

14. Die Lieblingscousine

Meine Cousine hat zur Hochzeit meiner Schwester ein weißes Kleid getragen und war beim Empfang damit beschäftigt, Einladungen für ihre Babyparty zu verteilen.“

rachel2sweets

15. Der unpassende Vergleich

„Ich war einmal auf einer Hochzeit, bei der der Pastor zu erklären versuchte, inwiefern eine Ehe so sein solle wie unsere Beziehung zu Jesus: aufopferungsvoll und vergebend. Aber er beschrieb das alles wie das Verhältnis zwischen einer Mutter und ihrem Baby.

Ja, er sagte ernsthaft: ,Manchmal pinkelt das Baby seine Mutter an, aber die Mutter liebt es trotzdem und so stark sollte eure Liebe sein. Es sollte für dich in Ordnung sein, wenn dein Partner dich anpinkelt.'

rachelh4b61c04a5

16. Und zu Letzt: das Geschenk, um das niemand – buchstäblich niemand – gebeten hatte

„Ein paar Freunde haben das Brautpaar mit zwei Ziegen überrascht. Sie schleppten die Tiere während der Zeremonie im Freien an und die Ziegen fingen an zu PINKELN.

Die Braut war stinksauer, weil sie ihr beinahe das Kleid ruiniert hätten. Das hat den Rest der Zeremonie extrem awkward gemacht.“

brandiw2014

Dieser Artikel erschien zuerst auf Englisch.

Let's block ads! (Why?)