17 richtig ekelhafte (aber auch sehr witzige) Dinge, bei denen Kinder erwischt wurden

Wir haben die Mitglieder der BuzzFeed-Community gebeten, uns das Widerlichste zu erzählen, das ein Kind schon mal vor ihren Augen getan hat. Hier sind einige der ekelhaftesten Geschichten: 1. Katzenkacke essen „Ich habe meine Kleine dabei erwischt,...

17 richtig ekelhafte (aber auch sehr witzige) Dinge, bei denen Kinder erwischt wurden

Wir haben die Mitglieder der BuzzFeed-Community gebeten, uns das Widerlichste zu erzählen, das ein Kind schon mal vor ihren Augen getan hat. Hier sind einige der ekelhaftesten Geschichten:

1. Katzenkacke essen

Ich habe meine Kleine dabei erwischt, wie sie bei ihrem Opa zu Hause einen Haufen Katzenscheiße voller Streu in ihrer Hand hielt. Sie hat sich die Kacke dann zwischen die Lippen geschoben. Ich musste würgen, als ich ihr den Mund ausgewaschen habe.“

bethannes2

2. Kaugummi vom Boden kauen

„Ich bin einmal mit meinem fünfjährigen Sohn durch das Einkaufszentrum gelaufen. Ich habe gesehen, dass er etwas kaut und habe mir gedacht: ,Ich hab ihm gar nichts zu essen gegeben. Was zum Teufel?' Ich frage ihn also, woher er das Kaugummi hat, und er antwortet: 'Vom Boden der Frauentoilette.'

Er hat das Kaugummi vom Boden einer öffentlichen Toilette abgelöst, es dann in seinen Mund gesteckt und darauf herumgekaut. Ekelhaft ist gar kein Ausdruck.“

christinaelstong

3. Die Wand komplett mit Scheiße einschmieren

„Ich habe in einer Kita gearbeitet und es war Zeit, dass die Kinder ein Nickerchen machen. Ich hatte das Gefühl, dass es nach Scheiße roch – deshalb habe ich die Windeln der Kinder in meiner Nähe geprüft. Dann habe ich plötzlich ein Klatschen gehört. Ich habe mich umgedreht und da war dieses Kind, das bis zu den Ellenbogen voller Scheiße war und sie an der Wand verteilt hat. Es war einfach alles voll. Ich bin erstmal ins Personalzimmer gerannt, weil ich damit nicht fertig wurde.“

chanelleigh

4. Eine tote Motte vom Boden essen

„Ich musst einmal den Mund meiner zwei Jahre alten Schwester aufdrücken, damit ich meinen Finger reinstecken und den Matsch rauskratzen konnte, der von einer riesigen toten Motte übrig war. Sie hatte sie vom Boden aufgehoben und in den Mund gesteckt. Das werde ich nie vergessen.“

sarahn4431ae77b

5. Aus einem Urinal trinken

„Ich bin auf die Toilette gegangen und habe einen meiner Kindergarten-Schützlinge dabei erwischt, wie er mit runtergelassenen Hosen Wasser aus dem Urinal getrunken hat.

mikhaelalynn

6. Hundekacke essen

„Als meine Tochter etwas mehr als ein Jahr alt war, waren wir draußen und ich hörte plötzlich, wie sie ein trockenes Würgegeräusch von sich gab. Sie hatte Hundekacke gegessen.“

jaclynjoanb

7. Die eigene Pisse trinken

„Ich habe einmal gesehen, wie mein Neffe mit Absicht in sein Kinderplanschbecken gepinkelt hat. Kurz darauf hatte er das wieder vergessen und trank dann das Wasser aus dem Planschbecken, weil er darin eine Teeparty veranstaltete.

andy721

8. Einen benutzten Tampon-Applikator als Strohhalm verwenden

„Ich kam in mein Badezimmer, nachdem ich meinem Neugeborenem die Windeln gewechselt hatte. Dort musste ich feststellen, dass meine zwei Jahre alte Tochter in der Zwischenzeit einen benutzten Kunststoff-Tampon-Applikator aus dem Müll geholt hatte, um ihn als Strohhalm zu benutzen. Mit dem Applikator schlürfte sie dann Wasser aus dem Hahn."

jessi4be69554f

9. Die eigene Kacke essen

„Ich bin Erzieherin und betreue Kleinkinder. Eines davon hat mir mal gesagt, dass seine Windel gewechselt werden muss. In den zehn Sekunden, die ich brauchte, um zu dem Mädchen zu laufen, hat sie in ihre Windeln gefasst, ihre eigene Scheiße rausgenommen und fing an, sie zu essen – während sie mir dabei direkt in die Augen sah.“

emilye4c51796f1

10. Krümel vom Krankenhausboden lecken

„Ich habe einmal gesehen, wie ein Kind Chips-Krümel vom Boden eines Krankenhauses aufgeleckt hat. Mich schüttelt's, wenn ich nur daran denke. Ihre Mutter hat versucht, sie aufzuhalten, aber es war zu spät.

8traps86

11. Rotz und Blut von einem Taschentuch ablecken

„Ich habe einmal ein Kind mit Nasenbluten gesehen. Nachdem sie sich die Nase geputzt hatte, war das Taschentuch voll mit Blut und Rotz. Das hat sie dann abgeleckt! Es war so widerlich.“

s463b03bd4

12. Kacke in den Taschen aufbewahren

„Ich habe früher auf ein Kind aufgepasst, das Kacke in seinen Taschen aufbewahrt hat. Es hat in seine Hand gekackt und das dann in eine Tasche gestopft. Es hat auch jedes Mal, wenn er die Gelegenheit dazu hatte, Hundekacke aufgesammelt.

Seine Eltern haben mir gesagt, das würde daran liegen, dass er dachte, Kackhaufen seien ,tote Penisse', die er retten wolle. Seine Familie und seine Klassenkameraden haben ihn ,Pooper Cooper' genannt (auf Deutsch in etwa 'Scheiße-Sammler').“

bbourke23

13. Mit benutztem Klopapier Haare aus dem Gesicht streichen

„Ich bin Erzieherin in der Vorschule und habe einem Kind auf dem Klo geholfen. Nachdem sie fertig war und sich selbst abgewischt hatte, hat sie das gleiche Stück Klopapier benutzt, um mir ein paar Haarsträhnen aus dem Gesicht zu wischen. Ich musste alles geben, um nicht auszuflippen.“

lareine182

14. Ein angefressenes Bonbon von unter dem Kühlschrank essen

„Ich habe gesehen, wie meine Tochter ein angefressenes Bonbon vom Boden eines Supermarktes aufgehoben hat. Das Bonbon lag unter der Kante einer Kühltrühe. Und meine Tochter steckte sich das Teil in den Mund. Ich bin mir sicher, dass der Dreck und die Haare dem Ding einen besonderen Geschmack verliehen haben.

a4728ba8bd

15. Auf einem Zigarettenstummel von der Straße kauen

„Als meine Tochter etwa zwei Jahre alt war, hat sie einen Zigarettenstummel vom Bürgersteig aufgehoben und versucht, ihn zu essen. Ich habe mich innerlich ein bisschen übergeben, bevor ich sie dazu bringen konnte, den Stummel auszuspucken.“

kathryno42852841f

16. Die Rotze aufessen, die gerade beim Niesen rauskam

„Ich habe zehn Jahre lang im Kindergarten gearbeitet. Während einer Versammlung hat ein Junge genießt und ein ordentlicher Batzen gelb-grüne Rotze landete auf seinen Ärmel. Bevor ich ihm mit Taschentüchern zu Hilfe kommen konnte, sah er auf seinen Ärmel, dachte nach, griff mit seiner rechten Hand nach dem schleimigen Haufen auf seinem Arm und steckte ihn in den Mund.

Dann hat er sich die Finger geleckt, als wäre es das Leckerste, was er je gegessen hatte. Allein beim Gedanken daran könnte ich kotzen.“

dgalante2411

17. Kacke überall verteilen

„Es war einer meiner ersten Babysitter-Einsätze, ich war zwölf. Der Achtjährige kommt raus und sagt: ,Meine Schwester will nicht aus dem Badezimmer kommen.' Nach zehn Minuten gutem Zureden wollte die Sechsjährige immer noch nicht rauskommen. Ich nehme also ein Buttermesser, öffne das Schloss und betrete Shit-City.

Sie hielt ihrer eigenen Kacke in den Händen. Einige Haufen lagen auf dem Waschtisch. Sie hatte sie im Gesicht wie eine Kriegsbemalung. Selbst in der Badewanne war Kacke. Ironischerweise war vor allem die Toilette verschont geblieben. Sie hatte keine Erklärung für mich.“

susieunderpants

Die Beiträge wurden der Länge und/oder besseren Verständlichkeit halber bearbeitet.

Möchtest du in ähnlichen BuzzFeed-Beiträgen vorkommen? Folge der BuzzFeed-Community auf Facebook und Twitter!

Was ist das Widerlichste, das ein Kind jemals vor deinen Augen getan hat? Lass es uns unten in den Kommentaren wissen!

Dieser Artikel erschien zuerst auf Englisch.

Let's block ads! (Why?)